IMA CLIQUE sucht

Head of Experience

  • Frankfurt
  • Job-Nr.17208
  • vom 26.02.20
Jetzt merken

Erforderliche Skills

  • Personal einsetzen
  • Event repräsentieren
  • Eventablauf koordinieren
  • Personal briefen
  • Event vermarkten
  • Budget verantworten
  • Event konzeptionieren
  • Deutsch
  • Englisch
  • Führerschein PKW
Fakten
Anstellungsart
Anstellungsbeginn
Anstellungszeitraum
Vollzeit
ab sofort
-
Über uns:

WIR SIND IMA. Wir verbinden Menschen, Marken, Märkte und Orte. Wir sind die Brücke zwischen Bahnhofsviertel und Wallstreet, Street Food und Fine Dining. Unsere Agentur steht für kulinarische und zeitgenössische Erlebnisse, individuelle Konzepte und Charaktere. Die IMA Gründer David und James Ardinast machen seit 2003 Gastronomie und Veranstaltungen, sind immer in Bewegung und betreiben heute das BAR SHUKA, SHUKA BAR, Caffe BOMBA sowie das Stanley Diamond.

Wir bieten die Struktur, aus der unkonventionelle Ideen und besondere Konzepte entstehen. Wir lieben es, Momente zu schaffen, die in Erinnerung bleiben. Ob Konzert in einer Off-Location, Pool-Rave, Guerilla-Aktion, Store-Eröffnung oder Streetfoodfestivals: Authentisch, ungezwungen, mit Herzblut und kreativem Denken machen wir jeden Anlass lebendig.

Welcome to the IMA Clique.

Aufgaben:

Als Head of Experience sind deine Aufgaben:

  • Konzeption und Planung im Bereich Brand Experiences, Gastronomie, Events, Marketingaktionen, usw.
  • Verkauf unserer Brand Experiences-, Gastronomie- und Eventkonzepte
  • Recherchieren und Anfragen von Zulieferern, Künstlern, Hotels und anderen Veranstaltungsorten
  • Locationscouting
  • Neukundengewinnung
  • Dafür den Veranstaltungsmarkt analysieren und beurteilen
  • Kunden- sowie interne und externe Projekt-Kommunikation 
  • Mitarbeiter-Information & Motivation
  • Projektmanagement und -koordination sowie Kostenplanung / Budgetierung
  • Ressourcen- & Teamplanung
  • Erstellung von Briefings / Functions
  • Zeitplanung / Timing
Wir erwarten:

Wir suchen Mitarbeiter, die mit ihrer individuellen Klasse den Unterschied machen. Professionelle Teamplayer, die wissen was sie wollen und wissen worauf es ankommt.

Folgendes solltest du mitbringen:

  • Erfahrung im Bereich Brand Experiences, Gastronomie, Events
  • Kreativiät 
  • Führungsqualität
  • Belastbarkeit in stressigen Situationen 
  • Teamfähigkeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • gute Englischkenntnisse 
Wir bieten:
  • Klare Strukturen und Perspektiven
  • erfolgsbasierte Zusatzvergütung
  • Möglichkeit zur Selbstverwirklichung
  • ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Mitgestaltung der Unternehmensphilosophie
  • Spannende Herausforderungen und eine starke Community 
  • Geregelte Arbeitszeiten
Zur Bewerbung:

JOIN THE CLIQUE!

Bewirb Dich mit Deinem Lebenslauf und einem kurzen Anschreiben bei der IMA AGENTUR GmbH & Co. KG hier über STAFFBOOK oder per E-Mail an:

bewerbung@imaclique.com 

Christin Christ ist Deine Ansprechpartnerin und steht für Fragen zum Job gerne zur Verfügung: 0176-51622155 (zwischen 10:00 – 18:00 Uhr).

Bewirb Dich über STAFFBOOK und klicke den Button "Jetzt bewerben"!

Standort
Ludwigstraße 31
60327 Frankfurt
Deutschland
Jetzt bewerben
Jetzt merken
Christin Christ
Personalwesen
0176-51622155 (10:00 – 18:00 Uhr)
Nachricht
IMA CLIQUE
Ludwigstraße 31
60327 Frankfurt

zum Profil

IMA CLIQUE

Frankfurt
Restaurant
Über uns

BAR SHUKA - Frischgebackenes Pitabrot aus dem Ofen, Jerusalem-Kebap auf offenem Feuer, Grüne Soße aus Mittelmeerkräutern, Za’atar von den Bergen, eine Showküche und ein bisschen Chaos: Das neue Restaurant BAR SHUKA ist eine Hommage an den orientalischen Markt. „Shuk“ steht für „Marktplatz“. Gelegen im neueröffneten 25hours Hotel The Trip in der Frankfurter Niddastrasse ist das BAR SHUKA nach dem Chez IMA, Maxie Eisen und Stanley Diamond das vierte Konzept der Gastronomen David und James Ardinast im Frankfurter Bahnhofsviertel. Die beiden Brüder gehen mit ihrem neuen Restaurant mehr als je zuvor auf ihre Wurzeln ein und zitieren daraus: bekannte Gerichte und Aromen aus der Nahost-Küche treffen auf regionale Frankfurter Zutaten, hier und da mit Akzenten aus der jiddischen Küche. „Wir nennen es Neue Tel Aviv Küche. Tel Aviv’s Esskultur ist ein Konglomerat aus arabischen Gerichten, Erinnerungen an Rezepte der jüdischen Großeltern und kulinarischen Moden aus aller Welt. Genau das machen wir hier, nur eben auf unsere Weise, aus der Frankfurtbrille betrachtet. Eins haben wir gelernt: Es soll vor allem Spaß machen.“ (James Ardinast)